Regie Geschriebenes Filmtheater Schauspieler H+M Biografie Gästebuch links Kontakt
Der Alpenkönig und der Menschenfeind
von Ferdinand Raimund Bearbeitung für das Wald4tler Hoftheater von Hakon Hirzenberger

 

 

ALTE MEISTER- FÜR IMMER JUNG
ALTE MEISTER – FOREVER YOUNG

Buch und Regie/ Script and Directing
Hakon Hirzenberger

Kamera/Camera
David Adlhoch
Hakon Hirzenberger
Gerald Kerklez

Ton/Sound
Michael Stiegler
Thomas Käfer
Christian Kreidl
Geilute Myksite

Schnitt/Cut
Michael Stiegler
David Adlhoch

Mischung Ton/Sound mix
Klangkosmonauten
Sebastian Reuter

Musik/Music
Johnny Raducanu
Sir Henry

DigiBeta
Farbe/Colour
64 min
16:9
Stereo

Eine Produktion von Waran Theater Wien und Lizard Media Berlin
Österreich Deutschland 2010

A Waran Theater Wien and Lizard Media Berlin Production
Austria, Germany 2010

 

 

Die Meisterin österreichischer Schauspielkunst kehrt nach
ihrem Debut des Kinofilms "Die unglaubliche Entführung der
Elfriede Ott" wieder auf die Leinwand zurück und zeigt ihr wahres
Gesicht. Ihr Gegenspieler Johnny Raducanu, rumänischer Meister
internationaler Jazzmusik, hält mit starker Authentizität dagegen
und begegnet der Ott zum ersten Mal im Film. Beide prägen
Generationen, beide leben für die Kunst, beide sind Kult. 
Am 19.09.2011 verließ Johnny Raducanu unseren Planeten.
Er bleibt in seiner Musik.

 

Pressestimmen

Der Pianist und die Schauspielerin - beide erscheinen brutal, wenn man einen Einblick in ihre Kunst erhält. ....

Sowohl Ott als auch Raducanu sind immer auf der Suche nach einer fast spirituellen Authentizität.

In ihrer Kunst des Unterrichtens allerdings könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein.

Der Film zeigt all diese Kontraste auf den verschiedenen Ebenen; Wien und Bukarest erscheinen im grellem Licht

und doch vermutet man eine gewisse Wahlverwandtschaft am Ende des Horizonts: Beide sind für immer junge Meister
(KLEINE ZEITUNG)

 

Der lustigste Film der Woche ist damit vielleicht die Doku Alte Meister-für immer jung von Hakon Hirzenberger:

Das Doppelporträt lässt Volksschauspielerin Elfriede Ott und den rumänischen Jazzer Johnny Raducanu miteinander komunizieren,

ohne dass sie sich je wirklich getroffen haben- beide bieten beim Unterricht ihrer Methoden jedenfalls einige heitere Sager
(DIE PRESSE)